Saal Digital
Fotos & Berge
03.09.2022 / Reise + Wanderung

Grödner Tal • Südtirol

Das Grödner Tal in Südtirol bietet denselben Vorteil wie das Drautal, hier werden die Höhenunterschiede mit der Seilbahn überwunden, und dort hat das Auto geholfen.
Vom Col Raiser aus überschreiten wir den Monte Pic 2363m, prachtvolle Aussicht. Längerer Aufenthalt in der Käseschwaige Lech Sant.
Mit der kuscheligen Zweiergondel hinauf und hinein in die Langkofelscharte. Landschaftlich wilder Abstieg zur Langkofelhütte. Wir umrunden den Langkofel, zunächst mit tollem Blick auf die Seiser Alm.
Beim Spaziergang auf den Außerraschötz 2281m hilft die Standseilbahn von St. Ulrich. Auf dem Gipfel steht ein grausam anmutendes Kreuz.
In zwei Sektionen hinauf zur Seceda. Wir machen eine große Schleife nach Osten, an der Pieralongia-Alm und der Slackline vorbei und über einen selbst erkundeten Steig zurück zur Talstation des Fermeda-Sessellifts. Hinauf und auf den Gipfel der Seceda 2519m.
In Wolkenstein steigen wir ein in eine Dantercepies-Gondel. In einer steilen Rinne hinauf zu dem Drahtseil, dann wieder felsiges Gelände. Etwa 15min unterhalb der Großen Cirspitze 2592m kehren wir um, zum Glück, denn kurze Zeit später fängt es an zu hageln.
Mit Gudrun.