Saal Digital
Fotos & Berge
24.10.2013 / Bergtour

Ettaler Manndl 1633m • Ammergauer Alpen

Auf geht’s zum Gipfel in Ketten.
Wir parken in Oberammergau an der Talstation der Laber Bergbahn und nehmen den direkten Anstieg über die Skipiste (eine der steilsten Abfahrten in Deutschland). Bei der Laber-Alm biegen wir links ab auf eine Forststraße. Es folgt eine Querung, bis beim ausgetrockneten Soilesee der Wanderweg uns zu den Gipfelfelsen führt. Eisenketten erleichtern den Aufstieg bzw. machen ihn überhaupt erst möglich. Der glatt polierte Fels zeugt von den zahlreichen Begehungen.
Ein exponierter Gipfel mit einer netten Rundsicht.
Auch beim Abstieg helfen die Ketten, wir gehen weiter zur Bergstation und machen Rast. Zum Glück entscheiden wir uns für den Weg über die Schartenköpfe, landschaftlich reizvoll mit Tiefblick aufs bekannte Kloster Ettal.
Bei der Laber-Alm treffen wir die Aufstiegsroute.
Auffallend ist die Stille, die jetzt in den Bergen herrscht, kein Kuhglocken-Geläute, kein Grillen-Gezirpe, kein Fliegen-Gebrumme, kein Vogel-Gezwitschere. Als ob alle den Atem anhalten.
Mit Jürgen.