Weiße Wand 2518 m – Zillertaler Alpen

Hintertux. Schon erstaunlich, mitten im Sommer gibt es Skifahrer und Snowboarder. Mit der Seilbahn zur Sommerbergalm. Und dann zunächst in die Kasererscharte. Die Murmeltiere pfeifen, und der Winterspeck ist ihnen anzusehen. Zu sehen ist leider auch der traurige Zustand der Gletscher. Von der Scharte aus folgen wir dem Weg weiter, verpassen den Abzweig zur Frauenwand (schon peinlich) und landen auf der Weißen Wand (15 m niedriger).
Hinunter zum Tuxer-Joch-Haus, und abgestiegen wird durchs Weitental. Bevor es eng wird, links ein zweistufiger Wasserfall, und als es wieder weit wird, der Schleierwasserfall. Ein mühsamer Waldabstieg, und dann auch schon endlich die Talstation.
Mit Gudrun.

Kontakt

Datenschutz

Hans Seidl Fotografie