Kirchberg 1678m – Loferer Steinberge

Startpunkt ist die älteste Latschenöl-Brennerei der Welt am Pillersee. Durch das Kalktal geht es nett hinauf, in einer Schlucht am rechten Rand auf schmalem Steig mit vielen Stufen. Die Schlucht wird nach links verlassen, wieder helfen dabei viele Stufen, und plötzlich sind die Wiesen der Gerstberg-Alm erreicht. Gegenüber sind die Teufelspalten zu sehen, Einkerbungen in die Latschenoberfläche. Der Weg zum Kirchberg führt durch hohe Latschen, die auch den Gipfel auszeichnen. Lediglich der Blick auf Loferer Steinberge und die Steinplatte ist frei.
Der Abstieg erfolgt über den Schafelberg, mit ähnlicher Aussicht, und ist länglich. Da Auf- und Abstieg durchaus steil sind, empfiehlt sich für die Tour eine deutlich kühlere Temparatur als heute, noch nie so geschwitzt…

Kontakt

Datenschutz

Hans Seidl Fotografie