Zadar – Dalmatien

Für zwei Wochen sind wir in der Villa Maslina in Zadar in Dalmatien, in einem 1-Zimmer-Apartment, mit üppigem Frühstück. Sehr zuvorkommende Gastgeber, eine Freude.
Es ist ungewöhnlich heiß, wegen der hohen Luftfeuchtigkeit ist die Sicht oft schlecht. Leider.

Pag
Die Insel mit der Brücke. Es gibt zum Beispiel: hellbraune Felsenarme in tiefblauem Wasser vor kalkgrau/grün-gesprenkelten Bergen unter wolkenlosem Himmel…ein Traum bei klarer Sicht.
Wir finden einsame Buchten, es wird geschnorchelt, und wir überschreiten den höchsten Berg der Insel Sveti Vid 349m (Rückweg mit GPS Unterstützung).

Kornaten
Wir haben eine Rundfahrt durch die Kornaten gebucht, einen Nationalpark mit vielen Inseln und Inselchen. Der Kapitän steuert sein Holzboot mit den 6 Passagieren in einer großen Schleife durch den Archipel, wir sind viele Stunden unterwegs, genießen die Aussicht, liegen auf dem Bootsdach, stellen uns die Kornaten aus der Vogelperspektive vor.

Nationalpark Krka
Natur pur und Freizeit pur. Auf Stegen durchqueren wir (nicht alleine) den Nationalpark. Viele Bäche, Wasser plätschert, zischt über Stromschnellen, Vögel zwitschern, alles ist grün, Frösche quaken, Fische üben Formation, ein paradisisches Gleichgewicht. Und wir erreichen die Wasserfälle, die sich über mehrere Stufen erstrecken. Und die Freizeit.

Berge
Dort könnte es kühler sein. Wir machen drei Versuche
• Kiza und Grabar 1270m im mittleren Velebit
Spektakuläre Kalkformationen, und es stürmt.

• Birnjac und Biranj 632m, ein Höhenrücken bei Split
Aufstieg in sengender Hitze, auf dem Rücken weht ein leichter Wind, und beim Abstieg gilt es aufzupassen.

• Tulove Grede im südlichen Velebit
Winnetou was here. Auf langer Staubstraße hinauf zum Pass, und dann der Eintritt in das Amphittheater aus grauem Kalk. Kleinräumig und umso beeindruckender. Für den Gipfel fehlt uns die Übung, auch für anderen IIer…

Mit Gudrun.

Kontakt

Datenschutz

Hans Seidl Fotografie