Fotos & Berge
13.02.2015 / Ski-/Schneeschuh-Tour

Brennkopf 1353m • Chiemgauer Alpen

Auch ein kleiner Berg weiß sich zu wehren.
Meine Vorstellung bei der Tourenauswahl war, eine eher kurze Tour, mit der Aussicht auf Firn, eine längere Sonnenpause auf dem Gipfel, Lesestoff im Rucksack.
Das Auto fährt zum Walchsee, nach Schwaigs, und parkt auf dem LL-Parkplatz beim Gasthof Moarwirt.
Kurz zurück bis zum Wegweiser Hitscheralm, sagt die Beschreibung. Ok. Links und rechts eines Baches ziehen Schneeschuhspuren nach oben zum Waldrand, ich wähle die falsche. Später werde ich von einem Einheimischen überholt (erkennbar an der großen Schrittlänge) und folge ihm ins weglose Gehölz, bis ein Umkehren für uns beide zwingend wird. Wieder hinunter zur Forststraße, und auf ihr quere ich den Brennkof in östlicher Richtung. Dann – endlich – bei einer Hütte ein Wegweiser Brennkopf, ich folge ihm und der Spur meines Einheimischen, der schon seit langem außer Sicht ist. Der Weg ist ein schmaler Sommerweg – erstaunlich, bei welcher Steilheit die Steigfelle halten können. Nach Überwinden des felsdurchsetzten Waldgürtels ist Wiesengelände erreicht und auch bald der Gipfel. Die 1,5 Stunden Aufstiegszeit habe ich verdoppelt.
Ich genieße das Panorama, die Sonnenpause entfällt, und Firn gibt’s auch nicht. Na ja.

→ 2020   → 2013

Kontakt    Datenschutz