Saal Digital
Fotos & Berge
04.10.2014 / Wanderung

Grasleitenkopf 1434m • Bayerische Voralpen

Nach dem Ausschlafen entscheide ich mich für etwas Kurzes, den Grasleitenkopf.
In Lenggries hängt noch der Nebel, bald jedoch bin ich höher und nach steilem Anstieg auf dem Grasleitenstein. Ansprechendes Panorama. Endlich sind alle weg, nun herrscht hier Ruhe. Ich liege auf dem Rücken, schaue in des Himmels Unendlichkeit, Wolken ziehen vorbei wie Gedanken, sie kommen und sie gehen. Nach Abschluss der philosophischen Betrachtungen gehe ich weiter hinauf auf den Grasleitenkopf (der Stein hat die bessere Aussicht), ziehe Schuhe + Strümpfe aus, lege mich ins Gras, in die Sonne.
Beim Abstieg gönne ich mir auf der Lenggrieser Hütte eine Donauwelle und ein Getränk. Der Grasleitensteig mündet in eine Forststraße, die auch hier endet, mitten im Wald am Berg. Toll, denke ich und frage, wer gibt Geld für eine nicht benutzte Straße, wer trägt die Verantwortung, was sagt der Alpenverein dazu. In einer Linkskurve geht der Steig geadeaus weiter, und dann über die Wiesen hinaus zum Parkplatz.
Eigentlich wollte ich schreiben: Ein Kleinod unter den Voralpen-Touren, aber angesichts der Straße …