Saal Digital
Fotos & Berge
03.10.2014 / Wanderung

Schönberg 1621m • Bayerische Voralpen

Der Startpunkt liegt zwischen Bayerwald und Glashütte. Wir gehen durchs längliche Schliffbachtal zur Röhrlmoosalm und dann auf der Straße hinüber zur Kapelle. Doch der Weg hinauf ist versperrt, eine Art Transparent verkündet Holzarbeiten und droht mit Geldstrafen. Ein unerwarteter Nervenkitzel, heute ist übrigens Feiertag, wir gehen also weiter. Nach Überwindung der Schusserbahn, das sind S-förmige, 2m tiefe Rinnen, ist der Steig verschwunden unter einem Dickicht von Stämmen, Ästen, Zweigen. Die Holzarbeiten. Auch das Dickicht überwinden wir.
Der breite Schönberg-Gipfel ist offensichtlich gerne von Kühen besucht worden. Immer wieder steigen Nebelfetzen hoch, es ist kalt.
Der Abstieg zum Maria Eck und die anschließende Querung erfordert die Überwindung von Batz, von tiefem Baaaatz. Nach diesen Herausforderungen gelingt uns endlich auch eine Rast in warmer Sonne. Von der Röhrlmoosalm auf bekannter Route zurück.
Angenehme Begleitumstände. Mit Rosi.